CselleyMühle

Kultur - Aktionszentrum

Taubenkobel

CSELLEY MÜHLE
7064 Oslip, Sachsenweg 63
Tel +43 2684 2209
Fax +43 2684 2209 14
info@cselley-muehle.at

SITZEN & SCHAUEN

Datum: Freitag, 9. August
Beginn: 20:00 Uhr
Location: mühlenhof
Freie Spende

Sitzen und Schauen - mit Tanz Baby! Gründer Kristian Musser und Stefan Heckel, dessen Akkordeonspiel auf sämtlichen Tanz Baby! Aufnahmen zu hören ist.
Außerdem gesellt sich die wunderbare Sonja Romei auf ein paar Songs dazu.

 

STEFAN HECKEL & KRISTIAN MUSSER
Sitzen und schauen Sie - zwischen Oleanderbüschen, Lagerfeuer und Taubenkobel. Mit musikalischer Umrahmung von Stefan Heckel/ Akkordeon und Kristian Musser/ Gitarre. Geboten wird Musik aus den unendlichen Weiten der pannonischen Tiefebene bis hin zu Johann Strauss oder Udo Jürgens oder, auch wahrscheinlich, ganz was anderes. Mit anderen Worten: Sitzen und Schauen und Hören. A pannon örület!


Stefan Heckel wurde in Graz geboren. Er studierte an der Kunstuniversität Graz Jazzklavier und an der Royal Academy of Music London Komposition. Er gründete mehrere Ensembles, u.a. die Stefan Heckel Group, mit der er vier Alben mit eigenen Werken aufnahm. Teilnahme an Festivals als Solist. Er unterrichtet am Jazzinstitut der Kunstuniversität Graz. Von 2012-2017 war er Vorsitzender der Pop&Jazz Platform der AEC. Er ist derzeit Mitglied der AEC-Arbeitsgruppe für „Diversity, Identity & Inclusiveness“


Kristian Musser (Musiker, Komponist)
Studierte an der Musikhochschule Graz Jazz Jazz Gitarre bei Harry Pepl. Diverese CD and Filmmusik Projekte |2006- 2016 - „Tanz Baby!“ | Komposition für Theater z.B.: Aktionstheater Ensemble | Herbst 2019 Solo LP „country“ live rec. @ Cselley Mühle | lebt und liebt im Burgenland


 

Manchmal sind im Hof der Cselley Mühle  nur die Tauben zu hören, manchmal geht es drunter und drüber – und irgendwo dazwischen liegen die Sommerabende, an denen man sitzt & schaut & die Mühle tut.  

Sitzen und Schauen - eine sinnliche Wahrnehmung des Nahbereichs

Als Fortführung der Galeriewerkstatt bietet die Reihe „sitzen & schauen“ Künstlern einen Ort, der mit Ideen bespielt werden kann. Was es bereits gibt (und in der Cselley Mühle immer schon gegeben hat), lebt hier weiter, findet alternative Schnittpunkte, vermischt sich mit Visionen und erzeugt so etwas ganz Neues. Das Publikum ist mittendrin.
Diese Selbstverständlichkeit, die im Mühlenhof wieder einmal spürbar wird: Hier passiert etwas. Und wenn man nur lange genug sitzt & schaut, dann ist man manchmal auch dabei – wenn etwas zum allerersten Mal passiert.

Dort wo die Nachtsonne scheint, wird gekocht, erzählt, gelacht,
Platten aufgelegt, getanzt, live gespielt und am Lagerfeuer
die Scheiter nachgelegt.

 

 

ACHTUNG! Bitte aktivieren Sie JavaScript wenn Sie Karten bestellen möchten.
Eine Anleitung wie sich JavaScript in Ihrem Browser aktivieren lässt, finden Sie auf www.enable-javascript.com.
EVENTS

PROGRAMM: